Verocain

Voll sinnlos!

Voll sinnlos !

M: Das ist voll sinnlos, was wir hier machen.
S: Vollkommen
M: Warum machen wir es dann?
S: Um es herauszufinden.
M: Was?
S: Ob es sinnlos ist.
M: Was wir hier machen?
S: Ja.
M: Aber das wussten wir doch vorher.
S: Nein, das weiß man erst nachher.
M: Ach so.
S: Jaja.
M: Du weißt immer alles erst nachher.
S: Und du schon vorher?
M: Ich verstehe, worauf du hinaus willst.
S: Ich nicht.
M: Hää?
S: Ich verstehe nicht, dass du verstehst, dass ich nachher weiß, was du schon vorher wusstest.
M: Das ist doch voll sinnlos.
S: Was?
M: Was wir hier machen.
S: Warum machen wir es dann?
M: Um es herauszufinden.
S: Was?
M: Dass ich verstehe, dass du nachher weißt, was ich vorher wusste.
S: Das ist eigentlich sinnlos.
M: Vollkommen
S: Ach so.
M: Jaja.

* * *

Zum Urspung des Wortes "Sinnlos" siehe auch Lexikon Stupidedia:

„Sinn“ kommt aus dem Englischen und bedeutet soviel wie „Sünde“.
„...-los“ ist eine deutsche Wortendung und bedeutet soviel wie „ohne “ oder „...-frei“,
ist jedoch als Substantiv gebraucht ein Papierschein,
den man kostenpflichtig ankreuzen darf, um die Losverkäufer reich zu machen.
Somit bedeutet sinnlos wörtlich übersetzt „sündenfrei“,
weswegen viele Menschen Religionen auch als sinnlos bezeichnen.