Bilderkinder

Wie sieht ein Bild aus, das von mehreren Fotografen geschaffen wurde?

Ausgangspunkt des bildgrund11-Projekts Bilderkinder ist ein Bild, das in gedruckter Form an den nächsten Teilnehmer versendet wird. Aufgabe ist es, das erhaltene Bild innerhalb von zwei Wochen in ein eigenes zu integrieren und das so entstandene Bilderkind gedruckt, im gleichen Format und im selben Umschlag an den Nächsten zu versenden. Dies wiederholt sich, bis der Erste, der das Ausgangsbild wählte, das letzte Bilderkind erschafft. Eins wird mit diesem Projekt sicherlich deutlich: "Viele Köche verderben den Brei“ gilt nicht in der Fotografie.